Tipps gegen Lampenfieber mitten im Vortrag – 02

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps gegen Lampenfieber ​im Vortrag

Was können Sie während des Vortrages, während einer Prüfung tun, um sich mehr Sicherheit zu verschaffen, souveräner zu wirken.

Einen Tipp, den ich Ihnen geben kann, ist, wenn Sie ins Publikum gucken und ich empfehle immer, bevor Sie überhaupt anfangen zu reden zu Ihrem Vortrag, erstmal Blickkontakt mit dem Publikum aufzunehmen und dann speziell immer die Leute anzugucken, die Ihnen freundlich gesonnen sind.

Freundliche Gesichter ansehen

Nicht den angucken, der kritisch guckt oder die Stirn runzelt, sondern eher nickende oder lächelnde Köpfe suchen. Lächler stärken Sie und die Nicker noch mehr. Es gibt so notorische Nicker, die sagen sich immer: Ah, das hat er gesagt oder ah, das hat sie gemeint. Ach, das habe ich verstanden. Die nicken einfach so, weil sie es selber für sich brauchen. Und wenn ich die angucke, das ist immer wie ein Ja-Signal: Ja, ja, ja … das ist richtig, was du sagst. Das ist für Sie sehr empfehlenswert und bestärkend im Vortrag

Ernste Gesichter komplett ignorieren, drüber hinweggucken. Augenkontakt zu sympathischen Menschen halten.

Sicher stehen

Nächster wichtiger Punkt: Sicher stehen, Raum einnehmen. Also zwischen ...

More...

... den Füßen nochmal 2-Fuß-breit und dann den Schwerpunkt in der Mitte, so wirken Sie sicher im Vortrag.

Wenn Sie Gesten machen, dann bitte groß. Die Oberarme vom Oberkörper unbedingt lösen. So wirken Sie sicher und ruhig

Versprecher

Nach Verbrechern … äh … nach Versprechern über sich selbst lächeln. Das habe ich mehrfach in den vielen aufgenommenen Videos gemacht. Ich fange da nicht jedes Mal von vorn an, weil das, was ich sage, ist ja trotzdem richtig. Und die meisten Leute ignorieren die Versprecher im Vortrag.

Radiomoderatoren oder Fernsehmoderatoren, wenn die sich live versprechen, dann gehen die meistens noch drauf auf den Versprecher, wie die Profis sagen. Das heißt, die betonen den nochmal und erzählen dann, was sie für Quatsch erzählt haben. Also auch das ist eine sehr sichere Methode.

​Blickkontakt halten - Vorderseite zeigen

Dann sollten Sie sich dem Publikum immer mit der Vorderseite zeigen. Das heißt, ein schöner Rücken kann entzücken, ein schöner Bauch tuts auch. Aber der Bauch eher. Weil Sie Blickkontakt halten können und auch Ihre Stimme geht in Richtung des Publikums im Vortrag.

Wenns Denken mal klemmt, dann hilft Bewegung. Das heißt, Sie können sich dann durchaus einmal hin und einmal her auf der Bühne oder der Präsentationsfläche bewegen.

In einem anderen Video schildere ich, wie ein Schauspieler, der ist natürlich Profi, wie er, als er einen Texthänger hatte, also der Text fehlte, erstmal ganz lange weit über die Bühne ging und wieder zurück. Das erzeugte eine solch ungeheure Spannung in dem Stück auf der Bühne, dass die Leute alle fasziniert waren.

Und im nächsten Video erkläre ich Ihnen, wie Sie sich ernähren können, um ein besseres Denken, eine bessere Chemie im Gehirn zu haben. Auch für die Vorbereitung auf Präsentationen oder einen Vortrag.

Über den Lampenfieber-Coach

Mein Name ist Cersten Jacob und ich bin Lampenfieber-Coach. Ich habe eine Entwicklung durchlaufen vom professionellen Schauspieler über vielseitige Trainertätigkeit unter anderem zu den Themen Präsentieren, Stimme und Sprechen bis hin zu meiner jetzigen Kernkompetenz als Lampenfieber-Coach. Ich kann Ihnen in allen Bereichen dazu verhelfen, sicher und selbstbewusst Vorträge, Präsentation und Prüfungen zu meistern. Das vermittele ich Ihnen in Seminaren und in persönlichen Coachings. Mir geht es um Ihren Erfolg und Ihre Sicherheit. Wenn Ihre Ängste der Vergangenheit angehören und Sie sicher in Präsentationen und Prüfungen gehen ist das für mich der größte Erfolg.

folge mir auf:

Hier kommentieren: