Tag Archives for " Emotion "

5 Tipps für einen sicheren Auftritt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Auf die Ausatmung achten für einen sicheren Auftritt

Wie macht man es, dass man am Anfang einer Rede überzeugend rüberkommt, einen sicheren Auftritt hat und sich selbst dabei noch Ruhe gibt. Ich habe in einem anderen Video bereits erklärt, dass Ausatmen wichtiger ist als Einatmen. Das heißt, wenn sie sich auf die Redeposition begeben, dann atmen Sie aus. Langsam, es muss und soll ja nicht hörbar sein, damit das nicht auch ins Mikrofon reingeht. Der Fehler, den viele machen ist, dann erstmal tief Luft holen. (Demonstration) Ich übertreibe natürlich. Aber dieses Atmen geht auch ins Mikrophon. Das macht richtig Plopp. Und dann sieht man es vor ...

Mehr erfahren...

Wie läuft so eine Wingwave-Sitzung ab?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor dem eigentlichen Wingwave

​Zunächst führen wir ein Gespräch und wir klären miteinander: Was ist das, was Ihnen Stress verursacht? Ob in einer Prüfung oder vor Publikum oder in welcher Situation auch immer.
Indem wir uns darüber unterhalten, bekomme ich ein bisschen einen Eindruck in welche Richtung ich nachher forschen muss in diesem Wingwave-Coaching.

Wir suchen für das Lampenfieber eine Beispiel-Situation


Und wenn wir diese Situation, eine ganz konkrete Situation, herausgefunden haben – meistens ist das sogar noch nützlich, wenn man ihr einen Namen gibt, einen bestimmten Begriff oder so. Dann testen wir das natürlich. Und wenn das schwach testet, dann ist klar, diese Situation verursacht wirklich Stress. Jetzt ist es wichtig herauszufinden: Wo liegt die Prägungssituation? Und vorher noch zu eruieren: Welches negative Gefühl hängt ...

Mehr erfahren...

Unterschiedliche Verarbeitung von Emotionen im Gehirn

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Es geht um die Unterschiede in der Verarbeitung von normalen und starken Emotionen im Gehirn.

Eine kleine Beispielgeschichte

Eine kleine Beispielgeschichte um die Verarbeitung von normalen und belastenden Erlebnissen zu erklären.
Ich wohnte vor einigen Jahren in Berlin im Prenzlauer Berg am Rande zu Mitte und da war das noch keine Parkzone. Später wurde es Parkzone und da war das Problem geringer. Aber als es noch keine Parkzone war, das standen die Autos von den neu zugezogenen Prenzlauerbergern manchmal ein halbes Jahr rum, weil es kostete ja nix und die belasteten sozusagen einfach so die Parkwelt. So war es schwer einen Parkplatz zu finden. Ich fuhr da manchmal ...

Mehr erfahren...